Einbrecher geschnappt

Kreuzberg. Beamte des Polizeiabschnitts 52 haben am frühen Morgen des 1. Juli im Park am Gleisdreieck zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Ein Anwohner hatte gegen 3.40 Uhr in der Flottwellstraße vier Männer beobachtet, die sich anscheinend für eine Erdgeschosswohnung interessierten. Kurze Zeit später sah der Zeuge das Licht einer Taschenlampe in der Wohnung und dass aus dem Fenster eine Tasche geworfen wurde. Nach seinen Angaben sprangen danach vier Männer durch das Fenster ins Freie und flüchteten in den Park. Der zwischenzeitlich alarmierten Polizei gingen kurz darauf zwei Verdächtige ins Netz. Bei ihnen fanden sich zwei Laptops, die aus Wohnungen in der Flottwellstraße gestohlen wurden. Außerdem stellten die Beamten Handys und Geldbörsen sicher. Die betroffenen Bewohner hatten während der Einbrüche geschlafen und die ungebetenen Besucher nicht bemerkt. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.