Einbrecher überrascht

Kreuzberg. Der Mieter einer Wohnung in der Möckernstraße öffnete am Abend des 21. April sein Schlafzimmerfenster und ging dann in einen anderen Raum. Als der 47-Jährige kurz darauf wieder ins Schlafzimmer kam, stand dort ein Mann. Der vermeintliche Einbrecher ergriff sofort die Flucht. Er sprang aus dem Fenster im ersten Stock auf ein Vordach und landete im Innenhof. Der Mieter alarmierte die Polizei und verfolgte den ungebetenen Besucher. Er stellte ihn zunächst im Hof. Dort gelang es dem Tatverdächtigen, sich mit Schlägen erneut loszureißen und zu flüchten. Wieder setzte ihm der 47-Jährige nach, holte ihn ein und konnte den Einbrecher zusammen mit zeitgleich eintreffenden Polizisten in der Möckernstraße überwältigen. Der 19-Jährige wurde vorläufig festgenommen.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.