Gleichzeitig bewegt

Kreuzberg. Eine Autofahrerin war am 20.Januar gegen 13.45 Uhr auf der Dudenstraße unterwegs. Nach ihren Angaben überquerte dort ein Fußgänger die Fahrbahn. Die Frau hielt deshalb zunächst an, ebenso blieb der Passant auf der Straßenmitte stehen. Dann setzten sich aber beide gleichzeitig wieder in Bewegung und es kam zum Zusammenstoß. Dabei erlitt der Fußgänger Kopfverletzungen sowie einen Beinbruch und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.