Mit Koks am Steuer

Kreuzberg. Die Polizei führte am 6. April in der Bevernstraße eine Drogen- und Alkoholkontrolle im Straßenverkehr durch. Zwischen 13 und 19 Uhr wurden 68 Fahrzeuge überprüft und 53 Drogenschnelltests vorgenommen. Es gab fünf Ordnungswidrigkeitsanzeigen wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, dazu kamen zwei Strafermittlungsverfahren wegen nicht vorhandener Fahrerlaubnis. In einem Fall hatte ein 23-Jähriger nicht nur keinen Führerschein, sondern es bestand auch der Verdacht des Kokainkonsums. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.