Mutiger Mitarbeiter

Kreuzberg. Zwei bewaffnete und maskierte Männer haben am Abend des 6. Januar versucht, einen Spätkauf an der Grimmstraße auszurauben. Sie scheiterten allerdings an dem Mitarbeiter, der sich weigerte, die Kasse zu öffnen. Daraufhin gab einer der Räuber einen Schuss ab, der am Kopf des Angestellten vorbei ging. Der Mann hinter dem Tresen bemerkte dabei, dass es sich um keine scharfe Waffe handelte und versuchte die Täter zu überwältigen. Daraufhin flüchteten die in Richtung Dieffenbachstraße. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.