Niedergeschlagen und beraubt

Kreuzberg. Der Besitzer eines Kiosks an der Kottbusser Straße verließ am 3. April gegen 2.40 Uhr kurz seinen Laden und lehnte die Eingangstür nur an. Als er zurück kam, befand sich ein Unbekannter in dem Geschäft, der den Betreiber in den Magen schlug. Während der Mann von dieser Attacke benommen war, scheint der Räuber die Tageseinnahmen gestohlen und anschließend geflüchtet zu sein. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.