Polizei sucht Uhrenräuber: Fotos veröffentlicht

Dieser Mann soll an beiden Taten beteiligt gewesen sein. (Foto: Polizei)

Kreuzberg/Mitte. Mit Bildern aus Überwachungskameras sucht die Polizei nach zwei Männer wegen gewaltsamen Uhrenraubs.

Das Duo steht im Verdacht, am 3. September 2016 gegen 16.15 Uhr einen 78-jährigen Mann in einem Haus am Hafenplatz in den Fahrstuhl gedrängt und geschlagen zu haben. Dann sei ihm die Armbanduhr entrissen worden, wobei das Opfer Verletzungen an der Hand erlitten habe.

Einer der Täter soll außerdem für eine weitere Tat am 29. August 2016 auf dem Alexanderplatz verantwortlich sein. Dort ergriff er gegen 19.40 Uhr das Handgelenk eines 75 Jahre alten Touristen und brachte dessen wertvolle Armbanduhr an sich.

Wer Angaben zur Identität oder dem Aufenthaltsort der beiden Personen machen kann, wird gebeten, sich beim Raubkommissariat der Direktion 5 in der Jüterboger Straße 4 zu melden,  46 64 57 31 00 oder  57 11 00.Hinweise nimmt auch jede andere Polizeidienststelle entgegen. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.