Rikschafahrer schwer verletzt

Kreuzberg. Ein Autofahrer fuhr am 5. Juli gegen 1.40 Uhr am Halleschen Ufer gegen eine dort abgestellte Rikscha, hielt kurz an und entfernte sich dann in Richtung Schöneberger Straße. Zumindest machte diese Angaben ein Zeuge, der den Zusammenstoß im Rückspiegel seines Wagens beobachtete. Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich ein Mann und eine Frau in der Rikscha, die beide verletzt wurden, der Fahrer so schwer, dass er im Krankenhaus bleiben musste. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Unfallflucht. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.