Suche nach Räubern: Polizei veröffentlicht Fotos

Diese Männer werden gesucht. (Foto: Polizei)

Kreuzberg. Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach zwei mutmaßlichen Handyräubern.

Die Tat ereignete sich bereits vor über einem Jahr am Sonnabend, 7. März 2015, auf dem U-Bahnhof Mehringdamm. Das Duo soll dort einer Frau, die schlafend auf einer Bank saß, das Mobiltelefon entwendet haben.

Eine Frau und ein Mann hatten das Geschehen beobachtet und forderten die Täter auf, das Handy wieder zurückzulegen. Als die sich weigerten, versuchte der Mann einen von ihnen festzuhalten und erhielt daraufhin einen Schlag ins Gesicht.

Die Gesuchten werden als zwischen 20 und 26 Jahre alt beschrieben. Einer soll 1,75 bis 1,82 Meter groß und kurze dunkelblonde Haare gehabt haben. Sein Komplize war mit 1,60 bis 1,70 Meter kleiner, hatte kurze schwarze Haare, einen dunklen Teint und eine kräftige Statur. Bekleidet waren die Männer mit blauen Jacken, dunkler ausgewaschener Jeans, beziehungsweise schwarzer Jogginghose, sowie Turnschuhen.

Angaben zu den beiden Verdächtigen sowie sonstige Hinweise nimmt das Raubkommissariat der Direktion 5 in der Jüterboger Straße 4 entgegen:  46 64-57 3100 oder  46 64-57 11 00. Außerdem jede andere Polizeidienststelle. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.