Überfall auf Bordell

Kreuzberg. Eine Gruppe von mehreren jungen Männern hat am 3. Oktober ein Bordell in der Gitschiner Straße überfallen. Zunächst sollen zwei Personen gegen 18.45 Uhr das Etablissement betreten und sich als Kunden ausgegeben haben. Als weitere Jugendliche hinzukamen, sei ihnen der Eintritt wegen ihres Alters von den Frauen verwehrt worden. Daraufhin zog einer der Männer eine Schusswaffe und forderte Geld. Mit den Einnahmen sowie Mobiltelefonen flüchteten die Räuber in Richtung Oranienstraße. Zum Täterkreis sollen nach Polizeiangaben bis zu zehn Personen gehört haben. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.