Unfall nach Fahrerflucht: Zwei Schwerverletzte

Kreuzberg. Erst Flucht vor einer Polizeikontrolle und dann einen schweren Unfall verursacht.

Am Morgen des 21. September wollten Beamte einen Autofahrer an der Kreuzung Oranien- und Adalbertstraße überprüfen. Der raste aber davon und soll nur wenige Momente später an der Skalitzer Straße eine Mutter und ihr Kind erfasst haben. Nach Zeugenaussagen hatten beide die Fahrbahn bei für sie grüner Ampel überquert. Die Frau und die fünfjährige Tochter wurden schwer verletzt.

Der Unfallverursacher fuhr weiter, wurde aber kurz darauf in der Görlitzer Straße gestellt. Gegen den 32-Jährigen wird jetzt wegen Verdacht des versuchten Mordes ermittelt. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.