Wohnmobil brannte

Kreuzberg. Anwohner entdeckten am 30. April gegen 18.30 Uhr Feuer an einem Wohnmobil mit ausländischem Kennzeichen, das am Leuschnerdamm abgestellt war. Das Fahrzeug wurde durch die Flammen völlig zerstört. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Sie prüft auch, ob ein technischer Defekt für den Ausbruch des Brandes verantwortlich war.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.