Zwei Autos brannten

Kreuzberg. Am Vormittag des 1. Februar bemerkte eine Passantin Flammen im Motorraum eines abgestellten VW-Busses an der Friedrichstraße. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Außerdem wurde ein davor geparktes Taxi an der Heckscheibe beschädigt. Wegen der Löscharbeiten war die Friedrichstraße für eine Stunde zwischen Koch- und Puttkamerstraße gesperrt. Am 2. Februar gegen 4 Uhr gab es ein Feuer an einem Pkw in der Taborstraße. Auch hier wurden zwei weitere Autos in Mitleidenschaft gezogen. In beiden Fällen ermittelt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.