Zwei Räuber geschnappt

Kreuzberg. Kurz nach einem Überfall am frühen Morgen des 28. Januar auf dem Oranienplatz konnte die Polizei zwei der drei mutmaßlichen Täter festnehmen. Eine Frau war dort nach eigenen Angaben gegen 3.30 Uhr von dem Trio eingekreist und zur Herausgabe ihrer Handtasche aufgefordert worden. Als die 51-Jährige das verweigerte, soll ihr einer der Männer gedroht haben, sie mit einem Messer abzustechen. Seine beiden Komplizen hätten ihr die Tasche entrissen. Bei der anschließenden Flucht wurden die Räuber von der Frau verfolgt. Durch ihre Schreie wurden andere Passanten auf die Situation aufmerksam. Ihnen gelang es, einen 17-jährigen Verdächtigen festzuhalten. Ein zweiter, vermutlich 18 Jahre alt, ging der Polizei kurz darauf ins Netz. Zunächst verschwunden blieben ein weiterer Tatbeteiligter sowie die gestohlene Handtasche. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.