Auf den Spuren Jacky Spelters

Berlin: Neue Welt | Neukölln. Schon als die Rike mit der Kutsche über die Hasenheide fuhr, war Rixdorf bekannt für seine Musikszene. Das ist auch heute noch so, vor allem im hippen Kreuzkölln. Auf einem Spaziergang wandelt am 14. August ab 17 Uhr der Historiker Henning Holsten vom Museum Neukölln durch die örtliche Musikgeschichte – von Jimi Hendrix und Rio Reiser bis hin zur unvergessenen Neuköllner Rock’n’Roll-Legende Jacky Spelter aus der Sanderstraße. Die Führung beginnt am Eingang der Neuen Welt in der Hasenheide 107, dauert zwei Stunden und kostet acht, ermäßigt fünf Euro. Anmeldungen beim Museum unter  627 27 77 16. Infos unter www.museum-neukoelln.de. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.