Neue Programmchefin

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Léontine Meijer-van Mensch (43) wird ab 1. Februar 2017 neue Programmdirektorin des Jüdischen Museums. Sie folgt auf Cilly Kugelmann, die seit 2002 in dieser Funktion amtierte und auch weiter beratend tätig sein wird. Léontine Meijer-van Mensch war bereits in den ersten Jahren des Jüdischen Museums Mitarbeiterin des Gründungsteams. Derzeit ist die gebürtige Niederländerin stellvertretende Direktorin des Museums Europäischer Kulturen in Berlin. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.