Von Space Invaders bis Final Fantasy: Videospiel trifft Klassik

Spielindustrie-Superstar Tommy Tallarico führt durch den Abend und greift auch selbst zur Gitarre. (Foto: Mark Glaviano)
Berlin: Tempodrom |

Kreuzberg. "Video Games Live" ist ein spektakuläres Event mit der Musik aus den populärsten Videospielen aller Zeiten. Das Besondere: Die Musik wird live von einem großen Symphonieorchester mit Chor gespielt.

Das Projekt wurde von Spielindustrie-Superstar Tommy Tallarico produziert, der das Publikum auch höchstpersönlich durch den Abend führen wird - und natürlich wird er den Fans durch sein geniales Gitarrenspiel ordentlich einheizen.

Mit der Musik von Kult-Videogames wie Final Fantasy, Warcraft, Sonic, Skyrim, Metal Gear Solid, Kingdom Hearts, Castlevania, Street Fighter II, Mega Man, Monkey Island, Earthworm Jim und vielen mehr präsentiert Tallarico dem Publikum ein Rockkonzert, gepaart mit der Kraft und den Emotionen eines Symphonieorchesters. Dazu kommt das optische Erlebnis: Mit einer brillanten Lichtshow und Projektionen der eindrucksvollsten Spielszenen wird der Abend zu einem Multimedia-Erlebnis: Die Veranstaltung ist für alle Generationen geeignet und schafft einen Brückenschlag zwischen der Welt der Klassik und der Popularmusik. Übrigens: Natürlich sind auch alle Nicht-Gamer herzlich willkommen!

Möchten Sie Karten für den 29. März um 20 Uhr gewinnen? Dann klicken Sie hier und tragen Sie als Lösungswort "Video" ein. Unter allen Teilnehmern werden dreimal zwei Eintrittskarten verlost. Teilnahmeschluss ist der 17. März 2015.
"Video Games Live" gibt es am Sonntag, 29. März, 20 Uhr im Tempodrom, Möckernstraße 10. Karten auf www.kulturgipfel.de und Vorverkaufsstellen.

Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.