Bauen in Ost und West

Kreuzberg. Der Autor Dr. Norbert Podewin stellt am Donnerstag, 10. Apri, um 19 Uhr im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95A, sein neues Buch "Stalinallee und Hansaviertel. Berliner Baugeschehen im Kalten Krieg vor." Es beschreibt anhand dieser beiden Beispiele die politische Bedeutung der Stadtplanung im Kampf der Systeme zwischen Ost und West.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.