Billiger ins Schwimmbad

Kreuzberg. Gäste des Bades am Spreewaldplatz müssen künftig Montag bis Freitag bis 10 Uhr keinen Freizeitbadaufschlag mehr bezahlen. Damit reduziert sich der Preis von bisher 7,50 auf 5,50 Euro. 5,50 Euro kostet es auch für Nutzer die zwischen 10 und 15 Uhr dort schwimmen. Während dieser Zeit gibt es den ermäßigten Eintritt von 3,50 Euro plus zwei Euro extra für das Freizeitbad. Ab 15 Uhr sowie durchgehend an den Wochenenden bleibt es dagegen bei 7,50 Euro. Freizeitorientierte Bäder sind neben dem Spreewaldplatz außerdem die Stadtbäder in Schöneberg und Lankwitz. Auch dort gilt der gesenkte Tarif. Die Berliner Bäder Betriebe hatten erst zu Jahresbeginn die Preise vor allem für die Schwimmzeiten am frühen Vormittag und ab dem späteren Nachmittag angehoben. Dagegen regte sich Protest.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.