Bratpfanne vergessen

Kreuzberg.Der Angestellte eines Imbiss in der Wrangelstraße verließ am Mittag des 14. Mai sein Geschäft und vergaß zuvor anscheinend den Gasherd abzuschalten. Dort stand noch eine Pfanne mit Nahrungsmitteln. Etwa 30 Minuten später bemerkten aufmerksame Passanten Rauch und alarmierten die Feuerwehr. Den Einsatzkräfte gelang es die Flammen zu löschen, ehe sie in die darüber liegenden Wohnungen übergreifen konnten. Ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt jetzt wegen fahrlässiger Brandstiftung.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.