Buchvorstellung zu Auschwitz

Kreuzberg. Unter dem Titel "Der Auschwitz-Prozess. Völkermord vor Gericht" hat der amerikanische Historiker Davin O. Pendas das Verfahren in einem Buch nachgezeichnet. Er stellt das Werk am Montag, 25. November, in der Stiftung Topographie des Terrors, Niederkirchner Straße 8, vor. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.