Die Kreuzberger Bohème

Kreuzberg.Im Mühlenhaupt Museum in der Markthalle am Marheinekeplatz wird am 22. Februar eine Ausstellung über die einstige Galerie "zinke" eröffnet. Sie bestand von 1959 bis 1962 in der Oranienstraße 27 und gilt als ein Ursprungsort der Kreuzberger Bohème und Subkultur. Beginn der Vernissage ist um 15 Uhr. Geöffnet ist danach bis 22. März, Montag bis Freitag von 8 bis 20, Sonnabend, 8 bis 18 Uhr.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.