Die Nase täuschte nicht

Kreuzberg. Die Mieterin eines Hauses in der Dudenstraße stellte am Abend des 19. Februar starken Cannabisgeruch fest, dessen Ursprung sie in einer Wohnung im dritten Stock vermutete. Die von der Frau alarmierte Polizei stieß dort auf eine Großplantage mit 130 Cannabispflanzen, 137 Setzlingen sowie weiterem Zubehör für Erhalt und Pflege der besonderen Anbaufläche. Nicht in den Räumen fanden sich zunächst der Mieter. Er wurde zusammen mit seiner Lebensgefährtin wenig später in einer Wohnung in der Dickhardtstraße festgenommen.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.