Ehrenvorsitz für Blumenthal

Kreuzberg. W. Michael Blumenthal wurde zum Ehrenvorsitzenden der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Jüdischen Museums gewählt. Blumenthal war bis vergangenes Jahr Gründungsdirektor des Hauses an der Lindenstraße. Die Gesellschaft unterstützt das Museum zum Beispiel beim Kauf von Gemälden oder Ausstellungstücken. Außerdem richtet sie das traditionelle Jubiläumsdinner aus, bei dem in jedem Jahr der Preis für Verständigung und Toleranz vergeben wird.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.