Eingeschränkte Öffnungszeiten

Kreuzberg. Die Bona-Peiser-Bibliothek an der Oranienstraße ist seit 25. August wieder geöffnet. Allerdings nur eingeschränkt - montags und donnerstags von 13 bis 18 Uhr. Selbst dieser Betrieb sei nicht zuverlässig gewährleistet, heißt es in einer Mitteilung von Kulturstadträtin Jana Borkamp (B’90/Grüne). Besucher können sich ab 10 Uhr über 902 98 57 50 informieren, ob die Bibliothek wirklich geöffnet ist. Wie mehrfach berichtet, wollte die Stadträtin die Bücherei vor allem wegen der aufgelegten Personaleinsparungen zum September 2014 schließen. Dagegen regte sich Protest aus der Nachbarschaft, der in einen Einwohnerantrag mündete. Im Juli forderte der Kulturausschuss der BVV das Bezirksamt auf, den Standort zumindest bis zum Sommer 2015 zu erhalten. Diesem Beschluss müssen die Verordneten noch zustimmen.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.