Häuser beschmiert

Kreuzberg.Unbekannte haben wahrscheinlich in der Nacht zum 16. August einen rund zehn Meter langen Spruch mit polizeifeindlichem Inhalt an einem Wohnhaus in der Adalbertstraße angebracht. Die Schmiererei in roter Farbe wurde am folgenden Vormittag entdeckt. Am Abend des 16. August entdeckte ein Wachmann einen ähnlichen Schriftzug an einer Hausfassade am Mariannenplatz. Da in beiden Fällen ein politischer Hintergrund vermutet wird, ermittelt der Staatsschutz.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.