In Würde älter werden

Kreuzberg. Um häusliche Pflege und Betreuung geht es am Freitag, 29. August, im Familiengarten, Oranienstraße 34. Zunächst wird ab 16 Uhr der Film "... und ein langes Leben ..." gezeigt. Die Dokumentation beleuchtet das Thema aus der Sicht von Pflegebedürftigen, Angehörigen und Pflegepersonal. Daran schließt sich eine Diskussion mit Fachkräften an, bei der die Besucher ihre Wünsche und Ängste beim Älterwerden artikulieren sollen. Organisiert wird die Veranstaltung vom "NKM - Netzwerk Kulturarbeit für ältere Menschen" in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk behinderter Frauen Berlin. Die Teilnahme ist kostenlos.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.