Kamerateam angegriffen

Kreuzberg. Das Kamerateam eines Fernsehsenders ist am Nachmittag des 25. September im Görlitzer Park attackiert worden. Während eines Interviews kam es zunächst zu Unmutsäußerungen von etwa zwölf Personen. Ein Mann zeigte sich besonders aggressiv. Er hantierte mit einem Taschenmesser, warf eine Flasche und Pflastersteine in Richtung des Filmteams, die einen Kameramann am Bein trafen. Als die alarmierte Polizei auftauchte flüchtete die Gruppe, der Angreifer kehrte allerdings wenig später zurück und wurde festgenommen. Bei ihm wurden Drogen gefunden. Sein Alter gab er mit 17 Jahren an, was von den Ermittlern allerdings angezweifelt wird.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.