Keine Mieterhöhung

Kreuzberg.Der Eigentümer einer Wohnanlage am Mehringplatz will eine energetische Sanierung durchführen, ohne die Kosten dafür auf die Mieten aufzuschlagen. Dieses Ergebnis brachten Verhandlungen zwischen dem Besitzer und dem Bezirksamt. Sie wurden auf einer Versammlung am 28. Mai den Bewohnern mitgeteilt. Der Bezirk verpflichtet sich im Gegenzug, die Genehmigungsverfahren zu beschleunigen. Konkret handelt es sich um die Gebäude Wilhelmstraße 2 und 3, wo die Arbeiten im August beginnen und bis zum Jahresende beendet werden sollen sowie um die Wilhelmsstraße 4 bis 6 und den Mehringplatz 12 bis 14. Dort folgt die Sanierung 2014. Die Vereinbarung betrifft rund 350 Wohnungen. Hätte der Eigentümer die Umlage verlangt, wäre ein Aufschlag von etwa 1,60 Euro pro Quadratmeter fällig geworden. Viele Mieter hätten diese Mehrkosten nicht bezahlen können.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.