Kind rannte auf die Straße

Kreuzberg. Bei einem Unfall in der Gneisenaustraße ist am 3. Juni ein zweijähriger Junge schwer am Kopf verletzt worden. Nach Polizeiangaben stand das Kind mit seiner Mutter gegen 16.30 Uhr an der Kreuzung Friesenstraße und rannte dort plötzlich bei roter Ampel auf die Fahrbahn. Dort wurde es von einem Auto erfasst. Der Junge kam ins Krankenhaus. Mutter und Autofahrer erlitten einen Schock.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.