Lesung für Pussy Riot

Kreuzberg.Das internationale Literaturfestival Berlin ruft am Mittwoch, 12. Dezember, zu einer weltweiten Solidaritätsaktion für die Mitglieder der russischen Frauenpunkband Pussy Riot auf. Das Festival organisiert an diesem Tag eine Lesung im Martin-Gropius-Bau, Niederkirchnerstraße 7. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet sechs, ermäßigt fünf Euro. Die Mitglieder von Pussy Riot waren nach einem sogenannten Punk-Gebet am 21. Januar in einer Moskauer Kirche verhaftet worden. Zwei von ihnen wurden inzwischen zu mehrjährigem Arbeitslager verurteilt.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden