Ölbilder aus 50 Jahren

Kreuzberg. In der SPD-Parteizentrale, dem Willy-Brandt-Haus, Stresemannstraße 28, ist bis 22. Oktober eine Ausstellung von Ölbildern der Künstlerin Natascha Ungeheuer zu sehen. Die Ausstellung gibt einen Überblick über ihr Werk der vergangenen 50 Jahre. Geöffnet ist Dienstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr. Am 14., 19. und 20. September ist die Ausstellung geschlossen. Der Eintritt ist frei, Besucher müssen aber ihren Ausweis vorlegen. Am 24. September um 17 Uhr gibt es ein Publikumsgespräch mit Natascha Ungeheuer.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.