Premiere im Theater Aufbau

Kreuzberg.Im Theater Aufbau Kreuzberg in der Prinzenstraße 85F wird am 29. November das Stück "Rituale, Zeichen, Veränderungen" des syrischen Dramatikers Sadallah Wannus als deutschsprachige Erstaufführung gezeigt. Wannus beendete diese Arbeit kurz vor seinem Tod 1997. Die Handlung spielt vordergründig im 19. Jahrhundert und handelt von einer Frau, die sich an ihrem untreuen Ehemann dadurch rächen möchte, dass sie zur Prostituierten wird. Der Autor machte gleichzeitig in seinem Vorwort klar, dass sein Werk zeitlos zu verstehen sei und sich auf die aktuelle Situation, um Macht und Frauenrechte, nicht nur in seiner Heimat beziehe. Beginn der Premiere, wie auch der weiteren Vorstellungen ist um 20 Uhr. Sie finden am 30. November und 1. Dezember sowie von 24. bis 26. Januar 2013 statt. Die Karten kosten 13, ermäßigt acht Euro.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden