Räuber geschnappt

Kreuzberg. Einem 17-Jährigen wurde am Abend des 29. Mai am Görlitzer Bahnhof sein Smartphone entrissen und an eine Personengruppe weitergegeben. Als der Jugendliche das Telefon zurückforderte wurde er von einem der Räuber ins Gesicht geschlagen. Alarmierte Polizisten konnten kurz darauf drei Tatverdächtige festnehmen. Zwei, im Alter von 15 und 20 Jahren, trafen sie noch am Bahnhof an. Ein 18-Jähriger, der als mutmaßlicher Haupttäter gilt, flüchtete zunächst, wurde aber wenig später ebenfalls aufgegriffen.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.