Räuber stachen zu

Kreuzberg. Ein 26 Jahre alter Mann ist am Abend des 2. September von drei Unbekannten überfallen und verletzt worden. Gegen 22 Uhr saß er mit zwei Bekannten auf einer Parkbank vor dem Schlesischen Tor, als er plötzlich einen Schlag in den Nacken bekam. Danach wurden seine beiden Ketten vom Hals gerissen. Das Opfer konnte die drei Räuber nur noch flüchten sehen. Dann bemerkte der Mann Stichverletzungen am Oberarm und auf dem Rücken. Er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Lebensgefahr besteht jedoch nicht.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.