Respect im Film

Kreuzberg.Wie lässt sich das Zusammenleben in der Schule organisieren? Dazu haben 70 Schüler der Sekundarschule Skalitzer Straße einen Film produziert, der am Donnerstag, 23. Mai, im Eiszeit-Kino, Zeughofstraße 20, vorgestellt wird. Unter dem Titel "Respect" beschäftigt sich das Werk in sechs Episoden mit den Themen Pünktlichkeit, Konflikte, Verantwortung, Verhalten, Schulklima und Diskriminierung. Sie werden auf verschiedene Weise abgehandelt. Etwa in Form eines Spiel- oder Werbefilms oder einer Reportage. Angeleitet wurden die Schüler bei ihrer Arbeit von drei professionellen Regisseuren. Beginn der Vorführung ist um 10 Uhr.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.