Russische Klangkunst

Kreuzberg. Im Kunstraum Bethanien, Mariannenplatz 2, wird am Freitag, 24. Januar, die Ausstellung "Generation Z: Renoise" eröffnet. Sie zeigt Klangkunst und Musiktechnik, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Russland entwickelt wurde. Die Erfindungen waren bisher weitgehend unbekannt oder ihr Ursprung wurde in anderen Teilen der Welt verortet. Beginn der Vernissage ist um 19 Uhr. Geöffnet ist bis 2. Februar täglich von 12 bis 22, danach bis 23. Februar von 12 bis 19 Uhr.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.