Sägebrecht liest Hilde Domin

Kreuzberg.Die Schauspielerin Marianne Sägebrecht liest am Mittwoch, 24. Juli, im Jüdischen Museum, Lindenstraße 9-14, aus dem Gedichtband "Nur eine Rose als Stütze" von Hilde Domin. Domin, als Hile Löwenstein 1909 in Köln geboren, wurde vor allem als Lyrikerin bekannt. Nach ihrem Exil in der Dominikanischen Republik, von sie ihren Namen nahm, lebte sie von 1961 bis zu ihrem Tod 2006 in Heidelberg, wo sie ein Ehrengrab hat. Beginn der Lesung ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet neun, ermäßigt sieben Euro.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.