Türkiyemspor muss absteigen

Kreuzberg.Die Fußballer von Türkiyemspor haben den Klassenerhalt in der Berlin-Liga nicht geschafft und steigen in die Landesliga ab. Besonders bitter: Erst nach einem 2:4 am letzten Spieltag beim VfB Hermsdorf landeten sie zum ersten Mal in der gesamten Saison auf einem Abstiegsplatz. Wenig trösten wird die Mannschaft auch, dass sie in den 34 Partien der abgelaufenen Spielzeit 45 Punkte geholt und mit zwölf Siegen und 13 Niederlagen bei neun Unentschieden sogar eine fast ausgeglichene Bilanz vorlegen konnte. Ergebnisse, die normalerweise locker für einen Ligaverbleib reichen. Türkiyemspor war nach der Insolvenz des Vereins Ende 2011 im vergangenen Sommer zu einem Neustart in der Berlin-Liga angetreten.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.