Vivantes eröffnet Komfortstation

Kreuzberg.Wer sich bei seinem Krankenhausaufenthalt besondere Annehmlichkeiten gönnen möchte, für den hält das Vivantes-Klinikum Am Urban jetzt eine Komfortstation bereit. Im neunten Stockwerk des Hauses verwöhnt das Personal die Patienten mit Standards, die man sonst eher in Hotels erwartet: Getränke in einer Minibar, eine erweiterte Speisekarte, Flachbildschirme mit kabellosem Internet-Anschluss, Tageszeitungen und ein Panoramablick über Berlin. Sechs Einzel- und acht Zweibettzimmer sind verfügbar. Und zwar nicht nur für Privatpatienten, sondern auch Mitgliedern der gesetzlichen Kassen, die eine Zusatzversicherung haben oder für das Angebot aus eigener Tasche zuzahlen wollen. Vivantes investierte rund 720 000 Euro und bietet damit in Kreuzberg das gleiche Sonderprogramm, das Patienten aus den Kliniken in anderen Bezirken schon länger kennen.
Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.