Zirkustheater in der Schatzinsel am May-Ayim-Ufer

Auf der Mauer... Szene aus der Aufführung "Mauermenschen" des jungen Ensembles. (Foto: privat)

Kreuzberg. Das Junge Ensemble des Circus Schatzinsel am May-Ayim-Ufer 4 zeigt ab 18. Oktober seine Aufführung "Mauermenschen". Mauern sind Hindernisse, die sich einem in den Weg stellen. Das gilt auch im übertragenen Sinn.

Auch die Circus-Akteure stoßen sich zunächst daran. Aber mit Tanz, Artistik, Phantasie und vor allem gemeinsamen Anstrengungen überwinden sie die Barrieren. Das alles wird anhand von persönlichen Mauergeschichten aus Vergangenheit und Gegenwart erzählt. Grundlage für die Inszenierung waren Gespräche mit Zeitzeugen. Sie verbinden sich mit eigenen Erlebnissen, der 17 Darsteller des Jungen Ensembles.

Die Aufführungstermine sind kein Zufall. Vielmehr sollen sie bewusst an den 24. Jahrestag der Maueröffnung am 9. November erinnern.

Außer am 18. finden weitere Vorstellungen am 19., 20. sowie 25. bis 27. Oktober statt. Im Anschluss an jeden Auftritt lädt der Circus Schatzinsel zu einem Gespräch.

Beginn ist immer um 19 Uhr. Der Eintritt kostet fünf, ermäßigt vier Euro. Karten gibt es unter 22 50 24 61, E-Mail: schatzinsel@vuesch.org.

Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.