Spende für "Kreuzberg hilft"

(Foto: Deutsches Kinderhilfswerk e.V./M. Kruse)
Kreuzberg. Schüler der Clara-Grunwald-Grundschule in der Halleschen Straße haben sich an der Aktion "Kindercent" des Deutschen Kinderhilfswerks beteiligt. Bei einer Theateraufführung, mit dem Verkauf von selbstgemachtem Popcorn sowie den Einnahmen aus dem Adventsbasar sammelten sie exakt 155,18 Euro. Den Betrag hat das Kinderhilfswerk auf 310,36 Euro verdoppelt. Das Geld ging an den Flüchtlingsunterstützerverein "Kreuzberg hilft". tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.