Zehn Jahre Hilfe für Uganda

Berlin: Station Berlin | Kreuzberg. Der Verein "Hoffnung Spenden" wird am 1. August sein zehnjähriges Bestehen feiern. Von 11.30 Uhr bis 22 Uhr findet in der Station Berlin in der Luckenwalder Straße 4-6 in Halle drei, im Backstagebereich und auf dem Hof ein Festival statt. Der Verein wurde 2005 von Bernadette Kowolik gegründet und unterstützt seitdem ein Straßenkinderprojekt in Uganda. Inzwischen gibt es dort zwei Kinderheime. Weitere Infos auf www.hoffnungspenden.de. hh
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.