6 Gegentreffer - 3 Rote Karten

Kreuzberg. Ein bitterböser Sonntag für den Landesligisten. Nicht allein, dass der Auftritt bei-Berolina Stralau mit 0:6 (0:3) verloren ging. Darüber hinaus ging bei einigen Türkiyem-Spielern mit nachlassenden Kräften auch die Contenance verloren. Aufgrund verbaler Attacken holten sich Bayram, Ertan und Filiz in der Endphase des doch eigentlich entschiedenen Spiels die Rote Karte, werden damit wohl in den noch ausstehenden zwei Partien ihrer Truppe fehlen.

Nächstes Heimspiel: Sonntag, 5. Juni, gegen den Tabellenvierten 1. FC Schöneberg (Willi-Kressmann-Stadion).

PT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.