Al-Dersim gewinnt Derby

Kreuzberg. Im direkten Duell der Kreuzberger Landesligisten behielt Al-Dersim am vergangenen Sonntag das bessere Ende für sich. Durch Tore von Abou-Khalil (21./Foulelfmeter), Emre (75.), und C. Aslan (90.) gewann die Mannschaft von Erkan Erdogan mit 3:1 (1:0). Eintracht Südrings Strempel war der zwischenzeitliche Anschlusstreffer gelungen (89.). "Wichtig waren nur die drei Punkte", sagte Al-Dersims Sportlicher Leiter Kadir Emre. Glänzen konnten die Gastgeber kaum, das Fehlen der drei Kreativspieler Önder Senkaya, Ilter Senkaya und Karaduman machte sich deutlich bemerkbar. Dafür half die Eintracht ein wenig mit. Torwart Spanier sah bereits in der 23. Minute Rot, Düssel flog später wegen einer Tätlichkeit vom Platz (85.).


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.