Al-Dersim kassiert 2:6-Pleite bei Stern 1900

Kreuzberg. Die kleine Serie des Berlin-Ligisten von drei Spielen ohne Niederlage ist am vergangenen Sonntag gerissen. Beim Tabellendritten Stern 1900 kassierte Al-Dersimspor eine klare 2:6 (1:4)-Schlappe. In der Tabelle verbleiben die Kreuzberger trotz der deftigen Pleite auf Rang 15, fünf Punkte vor einem Abstiegsplatz. Stern legte los wie die Feuerwehr, führte bereits nach einer halben Stunde 4:0. Vor der Pause sorgte Al-Dersims Ilter Senkaya immerhin für etwas Ergebniskosmetik (37.). Nach dem Seitenwechsel fand Stern nicht mehr zur zuvor gezeigten Dominanz, spielte phasenweise lässig. Al- Dersim konnte sich nur noch über das zwischenzeitliche 2:5 durch Al-Khalaf (59.) freuen – zu mehr reichte es nicht mehr.

Nächstes Spiel: Sonntag (14 Uhr) bei den Füchsen Berlin (10.).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.