Bitteres Ende für Türkiyemspor

Kreuzberg. Der Kreuzberger Landesligist hat gegen Hohen Neuendorf einen fast schon sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand gegeben. Aygündüz war am vergangenen Sonntag die Führung für Türkiyemspor gelungen (34.) - der Ausgleich fiel in der 90. Minute per Handelfmeter. Gündüzer war aus kurzer Distanz angeschossen worden. Der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.