Drei Punkte dank Ilkan Senkaya

Kreuzberg. Ilkan Senkaya bescherte Al-Dersimspor drei Auswärtspunkte in der Berlin-Liga. Beim 2:1 (0:0) bei TuS Makkabi gelang ihm ein Doppelpack (58. und 82./Handelfmeter). Für die Gastgeber hatte Tokgöz (68./Handelfmeter) zwischenzeitlich ausgeglichen. Für die Mannschaft von Trainer Erdal Güncü war es schon der sechste Auswärtssieg in dieser Saison. „Auswärts verteidigen wir besser, stehen kompakter“, freute sich der Trainer. Er hatte die letzten Minuten des Spiels hinter der Barriere verbracht, da er von Schiedsrichter Richter wegen Reklamierens dorthin verwiesen wordern war.

Am Karfreitag um 14.30 Uhr empfängt Al-Dersimspor auf dem Lilli-Hennoch-Sportplatz das Spitzenteam Eintracht Mahlsdorf. Montag um 14 Uhr tritt man dann beim souveränen Tabellenersten SC Staaken an, ein Hammerprogramm über Ostern!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.