Ein weiteres Jahr Berlin-Liga

Kreuzberg. Riesenjubel bei Al-Dersimspor. Nach dem deutlichen 5:0 (1:0)-Erfolg über die zweite Mannschaft des BFC Dynamo und dem gleichzeitigen 3:3-Remis des VfB Hermsdorf gegen den Nordberliner SC war es endgültige Gewissheit. Der letztjährige Aufsteiger hat sich den Verbleib in Berlins höchster Spielklasse für die kommende Spielzeit gesichert. Hoch motiviert brachte Firat Karaduman seine Farben bereits vor der Pause in Front. Gegen einen bei sommerlichen Temperaturen nicht mehr richtig motivierten Kontrahenten bauten Ilter Senkaya, Ahmet Can Sahin und Ihab Al-Khalaf (2) den Vorsprung nach der Pause deutlich aus.

Obwohl in den verbleibenden zwei Partien eher Schaulaufen angesagt ist, will das Team weiter punkten. Erste Gelegenheit bietet das Spiel beim SV Empor. Im kleinen Stadion an der Cantianstraße wird am 4. Juni ab 14.30 Uhr gespielt.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.