Eintracht erlebt ein Debakel

Kreuzberg. Gegen den BFC Preussen kam der Landesligist am vergangenen Sonntag mächtig unter die Räder. An der Gneisenaustraße ging Eintracht Südring mit 0:7 (0:1) unter. In der ersten Hälfte war das Spiel noch offen, nach einem Doppelschlag (51., 53.) fielen die Kreuzberger jedoch völlig auseinander. "Wir müssen uns an anderen Gegnern orientieren", sagte Trainer Michael Schmalz.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.